Autor: yonderblog

Bella Ciao

Zur Demo am 1. Mai haben wir Bella Ciao arrangiert. Bei unserem Konzert in Eidelstedt stand Bella Ciao wieder auf dem Programm.

Getagged mit: , , , ,

Fotos von Yonder im Eidelstedter Bürgerhaus

Am Samstag spielten wir im Saal 99 des Eidelstedter Bürgerhauses in Hamburg. Vielen Dank noch einmal an Jerome für den großartigen Sound! Ein weiterer Dank geht an Olaf Wustrow für die schönen Fotos, die wir euch hier zeigen dürfen.

Getagged mit: , , ,

Geheime Einblicke in den Yonder WhatsApp Bandchat

Heute dürft ihr ausnahmsweise mal in einen typischen WhatsApp Bandchat von uns hineinluschern. Der endet meistens mit 😂 oder 🥳 oder 🤣. Diesmal ging es um die Frage, in welchem Jahr Nenad geboren ist.

Getagged mit: , , , , ,

Keep on rockin‘, Nenad!

Wenn Akkordeonisten auf der Bühne rückwärts laufen … 😅 (neulich im Kulturcafé Komm du) 

Getagged mit: , , , , ,

Fotos von unserem Jubiläum

Wir haben ein paar neue Fotos von unserem Jubiläum und CD Release am 1. Dezember 2018 in der Motte bekommen.

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

beyond borders → barrierefrei?

Wie barrierefrei sind Konzerte

Wir spielen „folk music beyond borders“, aber sind wir auch barrierefrei? Seit über 20 Jahren machen wir mit Yonder Musik. Wir sagen oft, es sei grenzenlose Musik, von Irland bis zum Balkan, über Landesgrenzen und Sprachbarrieren hinweg. In unserer Band

Getagged mit: , , , , ,

Unsere erste Demo!

Am 1. Mai spielten wir bei der DGB Demo in Hamburg. Trotz der Kälte und des Nieselregens waren rund 7.000 Demonstrant*innen gekommen. Unser Programm mit Folk aus ganz Europa passte perfekt zum Motto der Demo: „Europa. Jetzt aber richtig!“ Und

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Nenad sagt „Ich jetzt deutsch!“

Vor zwei Wochen begleiteten wir Nenad bei seinem Einbürgerungskonzert „Ich jetzt deutsch!“ in Altona. Außer mit uns spielte er solo und mit seiner Frau und Gitarristin Jennifer im Duo „GitHarmonika„, mit der Sängerin Linda Smailus im Duo „Noćna Musica“ und

Getagged mit: , , , , , ,

FolkWorld schreibt über „beyond borders“

„Abwechslungsreich und musikalisch grenzüberschreitend ist die Musik dieses norddeutschen Quartetts. Virtuos und vielschichtig spielen bei Yonder Akkordion, Geige, Kontrabass und Gitarre zusammen. […] Yonder schaffen es, dass die Musik nie fremd nebeneinandersteht – der Klang ist abwechslungsreich, aber doch erstaunlich

Getagged mit: , , , , ,

Neue Rezension: „Erfrischende Rhythmen und wunderschöne Melodien“

Wir freuen uns über die Rezension von MusikNah über unser Album „beyond borders“: „[…] wie die einzelnen Musiker ihre Instrumente beherrschen und wie perfekt diese aufeinander abgestimmt sind, macht es besonders!Erfrischende Rhythmen und wunderschöne Melodien machen den eigenen Sound von

Top