Band

Yonder – folk music beyond borders

Eine musikalische Reise durch Europa

Yonder 2018Yonder heißt übersetzt „da drüben“ und steht für das, was es jenseits von Grenzen alles zu entdecken gibt. In akustischer Besetzung mit Geige, Akkordeon, Gitarre, Kontrabass und Percussion verschmilzt die Band Musikstile, die zwischen Dublin und Belgrad, Paris und Sofia, Odessa und Kiel ihre Quellen haben.

Yonder verbindet schräge Balkanrhythmen mit irischen Reels, nordischen Polkas und sizilianischen Tarantellen. Die Folkband ist bekannt für ihr feines Zusammenspiel, ihre kreativen Arrangements und die Liebe zu Taktarten von 7/8 bis 22/8. Französische Musettewalzer wechseln sich ab mit bulgarischen Horos und serbischen Tänzen. Südamerikanische Harmonien begleiten eine bretonische Melodie, auf einen schwedischen Walzer und eine norwegische Polka folgt ein mitreißender Klezmertanz.

Besetzung

Angelika Rusche-Göllnitz – Geige
Nenad Nikolić – Akkordeon
Olaf Wiesner – Gitarre, Bodhran
Michael Borg – Kontrabass, Tupan, Darbuka